Mittwoch, 11. Januar 2017

Geschenke für meine Teammitglieder beim Teamtreffen - Libelle und Porzellanmalfarbe

Moin, Moin Ihr Lieben.

Es stürmt schon wieder bei uns und auch am Wochenende hat uns das Wetter ganz schön beschäftigt. Pünktlich zum ersten Teamtreffen des Jahres gab es Eisregen und so konnte eins meiner Teammitglieder leider nicht kommen. Alle anderen aus der Umgebung haben den Weg aber gewagt und wir hatten einen netten Nachmittag zusammen.

Es gab für alle ein Willkommens-Geschenk und ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Um ein wenig vorweg zu greifen habe ich passend zum Frühjahr-Sommer-Katalog etwas frisches und helles gebastelt.



Den Becher habe ich selbst dekoriert. Dazu habe ich ein Stück Pergament-Papier genommen und eine Schablone mit einer der Thinlits Formen "Libelle" gemacht. Die habe ich dann mit Washi-Tape auf dem Becher befestigt und mit einem Schwämmchen eine Porzellanfarbe aufgetupft. Das ging ganz gut denn stempeln funktionierte nicht, da der Stempel immer weggerutscht ist.



Drei Tage soll die Farbe trocknen. Danach ist sie fest genug für den normalen Gebrauch - den Spülmaschinentest hat sie aber nicht bestanden. Also besser per Hand abwaschen. 😀



Natürlich habe ich die Becher ein bisschen gefüllt - mit leckerer Trinkschokolade von Zotter und dann schön verpackt.



Der kleine Gruß-Stempel befindet sich in dem umfangreichen Stempelset "Gelegenheitsgrüße". Wie der Name schon sagt sind dort Textstempel (8 Stück) für verschiedene Gelegenheiten enthalten. 
Ihr findet das Set im Frühjahr-Sommer-Katalog auf Seite 41.



Für die Willkommens-Goodies habe ich zum ersten Mal die neue 6-eckige Fensterschachtel probiert (FSK S. 43). Nach einer kleiner anfänglichen Unsicherheit ging das Zusammenbauen ganz einfach und die Schachtel ist wirklich hübsch und auch gar nicht so klein.



Es gibt sogar ein kurzes Anleitungsvideo von Stampin`Up! dazu. Schaut mal hier.

Von unserem Nachmittag habe ich leider keine Fotos. Das ist lichttechnisch leider eine Katastrophe in meinem Studio.
Ich zeige Euch aber in meinem nächsten Beitrag noch was wir schönes gebastelt haben.

Es war ein wirklich schöner Nachmittag, sehr gemütlich mit Kuchen, selbst gebackenem Zwiebelbrot und Dips, Kaffee und Tee und wir haben beschlossen das im (richtigen) Frühling zu wiederholen. Ich bedanke mich sehr für die schönen Geschenke und habe mich gefreut, dass es so viele bis zu mir geschafft haben.

Ganz liebe Grüße sendet Euch


PS: Bei meinem nächsten Workshop sind noch Plätze frei.



Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    Das sind ja tolle Geschenke und hört sich nach einem wunderschönen Treffen an!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee mit den Tassen :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Kompliment für die Tassen! Die sehen ja super aus!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stefanie,
    Ich wäre so gerne gekommen, aber die Glätte hat es einfach nicht zugelassen. Man konnte nicht mal mit den Hunden gehen. Unser ganzes Wohngebiet war eine einzige Eisfläche. Selbst der Sandweg war so übergefroren, dass man da hätte Schlittschuh drauf laufen können. Auch der Ferkehrsfunk hatte für die 80 km zu Dir einige Glatteisunfälle gemeldet.
    Ich bringe Dir Dein Geschenk dann einfach nächstes Mal mit. Ich freue mich schon drauf.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Klasse deine Tassen......und auch die schöne Schachtel.....LG Conni

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh, die Tassen...toll. Ich finde sie super peppig! Total klasse jetzt in der grauen Jahreszeit!
    Und die kleinen Schachteln...ein Traum!!!!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Wow!!! Ich bin hin und weg! So eine tolle Geschenkidee!
    Danke fürs Zeigen!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stefanie,

    die Tassen sind ja super! Da stellen sich mir ja gleich wieder Fragen *Grins* Wo hast Du die denn her? Und da Du geschrieben hast Porzellanfarbe, die findet sich sicher im Bastelgeschäft? Ich dachte immer die müssen in den Backofen ;)
    Vielen Dank für die tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Die Tassen sind von IKEA und die Farbe habe ich aus einem Bastelgeschäft. Sie musste tatsächlich nicht in den Backofen, allerdings hat meine Libelle den Geschirrspüler nicht überlebt. Jetzt wird per Hand gewaschen.
      Liebe Grüße
      Stefanie

      Löschen