Freitag, 19. August 2016

Sommerurlaub an der Nordsee - mit der Familie nach Dänemark nach Vejers Strand

Seit knapp zwei Wochen sind wir schon wieder zu Hause und ich freue mich, Euch endlich einen kleinen Bericht zu unserem diesjährigen Sommerurlaub geben zu können. 


Nachdem wir jahrelang immer nur im Frühling und Herbst Urlaub gemacht haben konnten wir dieses Jahr endlich mal in den Sommerferien losfahren. Wir haben uns für ein Ferienhaus in Vejers Strand an der Nordsee entschieden. Der nächst größere und etwas bekanntere Ferienort in der Nähe ist Blavand und die nächst größere Stadt ist Esbjerg. 


Vejers Strand selbst ist einfach nur süß und liebenswert - direkt an den kilometerlangen und breiten Sandstränden gelegen. Es gibt ein paar hübsche Geschäfte, Restaurants, einen tollen Bäcker und einen Eisladen mit eigener Bonbonfabrik. Das Eis war mega-lecker und wir waren wirklich jeden Tag dort.


Wir hatten uns für diesen Urlaub für ein Ferienhaus ohne Kompromisse entschieden. Es sollte genügend Platz haben, Whirlpool und Sauna, nah am Wasser sein und auf jeden Fall in der Nähe eines kleinen Ortes mit touristischem Angebot liegen.


Und was soll ich sagen - das Haus war wirklich ein Traum. Sehr schön eingerichtet, mit vielen Fenstern und viel Platz damit wir uns auch bei schlechtem Wetter entspannen konnten. Eine traumhafte Küche und verschiedene Plätze auf der Terrasse die fast einmal ums Haus herum ging. An dem schönen Esstisch haben wir nicht nur gegessen sondern in verschiedenen Konstellationen unzählige Runden "Schiffe versenken" gespielt. Gesellschaftsspiele und Ferienhaus in Dänemark gehört für uns einfach zusammen.


Wir sind diesmal auch gar nicht viel mit dem Auto unterwegs gewesen sondern haben uns zu Fuß oder mit dem Fahrrad in der näheren Umgebung und natürlich am Strand aufgehalten. Jeden Tag waren wir mindestens einmal am Wasser - ganz egal wie windig es gerade war.


Dies war unser Weg vom Ferienhaus zum Strand. Wir haben ihn den Eidechsenweg genannt denn es waren immer mal wieder Eidechsen beim Sonnenbad zu sehen.


Der breite Sandstrand ist auf dieser Seite Autofrei und wir hatten eine Menge Platz nur für uns. Die lustige Sonnenliege hat mein Mann mir zum Geburtstag geschenkt. Ich konnte mich zwar nicht richtig darin entspannen aber wir hatten viel Spaß damit.


Was für ein toller Anblick - das einzige Schiff in der ganzen Woche. Das sind wir von der Kieler Förde natürlich anders gewöhnt.


Wellen hatten wir in der Woche genug denn es war immer windig. Den Jungs fanden das total spannend und sie waren jeden Tag mehrmals baden. Die Nordsee kam uns sogar ein wenig wärmer vor als unsere Ostsee kurz vor dem Urlaub.


Besonders schön war die Stimmung abends. Wir sind oft nach dem Abendessen nochmal an den Strand gegangen und haben den Spaziergang mit einem leckeren Soft-Eis beendet.


Die Jungs haben es geliebt die Dünen runter zu rennen und ich habe gestöhnt die Dünen wieder rauf zu gehen. Ich habe mir geschworen wieder regelmäßig zum Sport zu gehen. 


Mein Mann ist gerne morgens vor dem Frühstück am Strand entlang gewandert und hat jedes Mal schöne Holzstücke, Muscheln oder Steine mitgebracht. Und natürlich das ein oder andere besondere Foto.




Ach - es war einfach herrlich. Ich liebe die weite der Nordsee-Strände und kann dort herrlich abschalten. Wir wollen auf jeden Fall wieder nach Vejers Strand fahren und das Haus hätten wir am liebsten einfach mit genommen. 

Soll ich Euch noch verraten wo wir das Haus gebucht haben?


Bevor wir uns am Samstag auf den Heimweg gemacht haben - mit einem Abstecher über die wunderhübsche Stadt Ribe - waren wir noch mal mit Sack und Pack und Auto am Strand. Das geht in Vejers nämlich auch.

Im Moment machen wir Urlaub zu Hause. Das geht auch prima denn die letzten Tage waren sommerlich und sonnig und wir konnten den Fördestrand vor der Haustür genießen.

Nächste Woche habe ich wieder etwas Kreatives für Euch. 
Und warum ich diese Woche noch etwas zu feiern hatte verrate ich dann auch.

Alles Liebe und Gute für Euch



Kommentare:

  1. Liebe Stefanie,
    danke für diesen wunderbaren Bericht und die traumhaft schönen Bilder!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefanie!
    Freut mich, dass ihr euren Urlaub so sehr genießen konntet! Alle Bilder sind toll, aber mein Favorit ist mit Abstand das Strandfoto mit dem großen Holzstück! Wie wunder-wunderschön!
    Schönen Resturlaub noch!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. deine bilder sind super da hätte ich mich auch wohlfühlen können hauptsache ihr konntet euch gut erholen ...lg und schönes wochenende ulla s

    AntwortenLöschen
  4. oh...Dänemark...
    ich liebe Blavand, dort ist auch ein traumhafter Strand.
    Im Sommer war ich noch nie dort, nur im Mai oder September.
    Euer Haus ist toll, heute würde ich so etwas auch buchen.
    Damals, als meine Kinder klein waren, da hatten wir nur einfache Häuser. Für uns damals als Wohnungsbewohner schon purer Luxus.
    Ribe ist auch wunderschön.
    Ich finde es schon witzig und interessant, dass man als Nordlicht auch noch ans nördliche Wasser in den Urlaub fährt.
    Wir wohnen so mittendrin, uns zieht es gleichermaßen in die Berge wie an die See.
    Traumhafte Bilder zeigst du uns.

    Nachträglich die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag.
    Es ist eine schöne Gegend, um Geburstag zu feiern. -zwinker-
    Und das mit dem Smartphone daheim lassen, Hut ab! Finde ich toll!

    Alles Gute furs neue Lebensjahrzehnt!
    Viele Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Thank you for sharing information, if you are interested in health care products. Please refer to the information belo


    Lều xông hơi giá rẻ
    Xông hơi sau sinh
    Lều xông hơi sau sinh

    Lều xông hơi tại nhà

    AntwortenLöschen