Sonntag, 12. Juni 2016

Meine Karten vom STEMPELSPAß am Abend mit der Feuchttuch- Technik (Baby-Wipe-Technik) und dem Stempelset "Swirly Bird"

Mit dem Produktset "Swirly Bird" und den passenden Framelits habe ich letzte Woche eine ganze Reihe an Mustern gebastelt. Eine besondere Karte konntet Ihr hier schon sehen. 

Heute zeige ich Euch zwei meiner Muster von Freitag Abend. Ich habe die Gelegenheit gleich genutzt und meinen Gästen eine neue Technik gezeigt. Auch die hatte ich vor kurzem schon mal hier vorgestellt.

Als Farbkombination habe ich noch mal Jeansblau, Zarte Pflaume und Taupe genommen. Das ist ganz schön kräftig und hat zum Glück allen gut gefallen. Passend zur bald beginnenden Kieler Woche (das ist DIE Alternative zu Karneval und Oktoberfest im Norden) sollte es auch etwas maritimes sein. Das Segelschiff ist aber auch süß.

Die zweite Karte ist ohne bestimmtes Thema und konnte dann individualisiert werden. Und wir haben auch wieder die Briefumschläge entsprechend bestempelt.


Da dieses Stempelset keine Grüße beinhaltet habe ich mich für die Grüße aus dem Set "Grußelemente" (S. 86) entschieden. Die kleinen Worte in den Booten stammen aus dem Set "Bannerweise Grüße" (S. 73). Da passen einige der Worte von der Größe her perfekt in den Bug.

Achtung:
Meine Blogverlosung läuft noch bis heute Abend.
Die nächste Sammelbestellung mache ich Mittwoch Abend.
Meinen Flohmarkt habe ich auch aufgefüllt und kombiniere den Versand gerne mit der Bestellung.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag.
Kreative Grüße von


Kommentare:

  1. wow du warst ja richtig fleissig ...die mit dem segelboot sind toll gute idee lg und schönen sonntag ulla s

    AntwortenLöschen
  2. Schaut toll aus liebe Stefanie!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Karten und auch die dezenten Swirls auf den Umschlägen finde ich super :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen