Dienstag, 21. Juni 2016

Geht noch eine Runde? Verschiedene Karten mit dem Stempelset "Swirly Bird"

Heute zeige ich Euch noch drei Varianten mit dem Stempelset "Swirly Bird". Sie sind bunt, einfach zu machen und absolut anfängertauglich. Diesmal ohne BigShot - nur mit Stempeln, einer Schere und Klebemitteln.

Ich hatte keine bestimmte Vorlage für die Karten, habe mich aber bei Pinterest ein bisschen inspirieren lassen und dann losgelegt.


Farben: Minzmakrone, Smaragdgrün und Flamingorot
Zusätzliches Stempelset: "Grußelemente"
Der Lollistiel ist ein halber Cake-Pop-Stil (gekauft bei einem großen Drogeriemarkt). Damit der Lolli genügend Halt hat habe ich ihn mit einem Gludedot am Stil befestigt. Außerdem mit einer doppelten Lage Dimensionals unter dem ausgeschnittenen Kreis.


Farben: Farngrün, Pfirsich Pur, Schiefergrau und Wassermelone. Zusätzliches Stempelset: "Geniale Grüße". 
Die Schleife in Pfirsich Pur ist mit einem Gluedot befestigt.


Farben: Fangrün, Taupe, Pfirsich Pur und Melonensorbet.
Zusätzliches Stempelset: "Zum Dank". 
Die Kreise in der Mitte sind ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Im nächsten Beitrag werden dann mal wieder andere Stempelsets zu sehen sein. Trotzdem finde ich das Set "Swirly Bird" absolut genial und ein "Must Have" für alle kreativen Stempler.

Viele Grüße



Kommentare:

  1. gehn glaub ich immer wieder ..seh sie mir gerne an schöne karten lg ulla s

    AntwortenLöschen
  2. alles Karten sind super schön.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen