Donnerstag, 28. Januar 2016

Happy mit Tee und Blumen und dem Projektset "Die kleinen Dinge"


Die Karte ist aus Resten entstanden - genauer gesagt aus der gestanzten Teekanne, die ich dann erstmal nicht verwendet habe.  Aber noch beim Aufräumen kam mir das Designerpapier aus dem kleinen Block "Frühjahrsfantasie" (JK) in den Sinn und alles passte perfekt zusammen. Sogar an Schwarz habe ich mich mal wieder ran getraut.



Zusammen mit der Holztafel aus dem Projektset "Die kleinen Dinge" sieht es richtig schick aus. Alleine dafür lohnt sich der Kauf des Sets. Mal sehen was ich aus den anderen Materialien mache.



Das durchsichtige Hintergrundpapier ist aus der SAB Broschüre. Aus den Resten kann man auch wunderschöne kleine Blüten stanzen.



Solche Ergebnisse machen mich "happy". Den Schriftzug hatte ich schon fast wieder vergessen aber er ist tatsächlich noch im aktuellen Jahreskatalog zu finden und zwar in dem Thinlits Set "Grüße".

Ich wünsche Euch einen schönen Abend - vielleicht mit einer Kanne Tee?

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ich liebe schwarz als Kombinationsfarbe...
    Dein Werk ist einfach wieder einmal harmonisch und traumhaft schön!
    Toll!!
    Ganz ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Du sagst das, da passt alles perfekt zusammen! WoW! Was für eine Karte!
    Ganz viele liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen