Dienstag, 3. November 2015

Weihnachtskarte mit Sternen und ganz viel Glitter

Wahre Begeisterungsstürme hat am Samstag diese Karte hervorgerufen. Die Idee mit der Sternengirlande habe ich schon oft gesehen. Da ich aber mal ohne Big Shot werkeln wollte brauchte ich eine Idee für den Hintergrund.



Und siehe da, in dem von mir benutzten Stempelset "Winterliche Weihnachtsgrüße" befindet sich ein kleiner feiner Stempel mit Pünktchen und Sternchen, den man wunderbar als Hintergrundstempel benutzen kann. Gestempelt habe ich zuerst in Saharasand und dann noch 3 x mit Stampinglitter in Silber embossed. Innen habe ich dann nur gestempelt.



Die Sterne sind auf einen doppelten Faden bestehend aus Kordel in Flüsterweiß und Garn Metallic Flair in Silber aufgezogen. Dazu habe ich vorher kleine Löcher gestanzt. Ich gebe zu, das war etwas friemelig aber die Mühe wert.

Die Grundkarte besteht aus Farbkarton in Farngrün und Espresso.

Hier seht ihr noch mal alle Materialien im Überblick:


Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.



Ist es bei Euch auch so grau? Ein prima Wetter für nette Musik, einen heißen Tee und schon mal die ersten Advents- und Weihnachtsvorbereitungen treffen. Also - Liste und Stift gezückt und aufschreiben was FRAU alles machen möchte und dafür braucht. Ich gehe jetzt aber erst mal zum Yoga. Der Kopf muss schließlich frei dafür sein.

Lasst es Euch gut gehen.
Alles Liebe von


Kommentare:

  1. Die ist sooo wunderschön Stefanie...
    Traumhaft gestaltet!
    Ganz lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinnig schön liebe Stefanie! Ich glaube, die Idee muss ich mir klauen!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    sarah

    AntwortenLöschen