Mittwoch, 18. März 2015

Neue SAB Produkte als Ersatz für die Mix-Marker und die Tücken der Globalisierung

Eine gute Nachricht gibt es für alle Viel- und Spätbestellerinnen. Als Ersatz für die Mixmarker gibt es nun 9 neue SAB Produkte. Habt Ihr noch einen Überblick über die Produkte, die Ihr GRATIS noch bis zum 31. März bekommen könnt? 
Wenn nicht versuche ich ihn Euch noch mal zu geben:


1. Alle Stempelsets aus dem ersten SAB Flyer sind weiterhin für Euch vorrätig. (siehe rechte Sidebar)
2. Das Designerpapier und das Accessoires Paket mit den Knöpfen und Bändern ist noch vorrätig aber nur noch so lange bis der aktuelle Bestand ausgegeben ist.
3. Die Mix-Marker aus dem gleichen Flyer sind wegen Qualitätsmängel aus dem Programm genommen worden und generell nicht mehr erhältlich.
4. Zwei weitere Stempelsets, das Transparent-Design-Papier und das Accessoires Paket mit den Kordeln und Knöpfen in den Farben der InColors 2014-16 ist ebenfalls erhältlich. (siehe rechte Sidebar)
5. Als Ersatz für die Mix-Marker sind 9 neue Produkte dazu gekommen. Hier sind vor allem die Big Shot Fans angesprochen, denn es gibt tolle Prägefolder, aber auch Washi-Tape und Nachfüllpackungen für das Flink-Fix Spezialklebeband. (klick auf das Bild oberhalb der Aufzählung)

Nun gibt es noch einen weiteren Punkt der einige von uns beschäftigt und das ist die aktuelle, doch recht lange Liste der Produkte die auf Nachliefer-Status sind oder zur Zeit auch gar nicht bestellbar sind. Den letzten Punkt betrifft im Moment wohl nur die Thinlits Formen Schmetterlinge und die entsprechenden Produktpakete". Wer nur das Stempelset "Schmetterlingsgruß" bestellt hat bekommt es nachgeliefert sobald es wieder am Lager ist. Wie kommt es denn zu solchen Problemen????

Das ist eigentlich eine lustige Geschichte, weil wir über solche Dinge wahrscheinlich gar nicht nachdenken.

1. Manche Produkte sind so beliebt und hatten eine höhere Nachfrage als Stampin`up! am Anfang prognostiziert hat. Dafür sollten wir dankbar sein, denn es zeigt doch wie beliebt unsere tollen Bastelprodukte sind.
2. Alle in China hergestellten Produkte werden über der Hafen von Los Angeles in die USA eingeführt und von dort weiter verteilt. Hier gibt es aber seit Juli letzten Jahres ein massives Streikproblem. Deswegen stauen sich dort die Container und das betrifft NICHT nur Stampin`up!. Ich weiß, dass auch andere Bastelshops in Deutschland bestimmte Waren zur Zeit nicht liefern können denn hinzu kommt noch,...
3. ...dass in China im Februar das Neujahrsfest gefeiert wird und zu der Zeit steht die Produktion dort still. 

Das alles zusammen macht die Situation einfach so, wie sie aktuell ist. Für manche sicher nicht zur Zufriedenheit aber ich denke angesichts der Größe der Problematik sollten wir uns in Demut und Dankbarkeit üben und uns darüber freuen, dass wir überhaupt so tolle Produkte in unserem kleinen Deutschland kaufen können!!! Sicher ist auch, dass Stampin`up! ebenfalls nicht zufrieden ist und versucht Lösungen zu finden.


Vielleicht hilft noch ein Blick in die aktuellen Wochenangebote. Diesmal gibt es Prägefolder und Bänder. Und wer nun das MDS Angebot vermisst dem sei gesagt, dass es MDS ab dem nächsten Jahreskatalog nicht mehr geben wird.

Viele Neuigkeiten, viele Änderungen - wir als Demonstratoren/innen versuchen es Euch so verständlich wie möglich zu machen und tun immer unser Bestes, damit Ihr - unsere Kundinnen - zufrieden seid. Aber wie Ihr seht sind wir ein kleines Rädchen am Ende einer großen Maschine.

So, genug der (er-)klärenden Worte. Morgen zeige ich Euch wieder etwas kreatives. Es wird herzig und vielleicht läuten ja bei Euch demnächst die Glocken... 

Herzliche Grüße und einen schönen Tag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen