Dienstag, 20. Januar 2015

Mein Beitrag zum kreativen Wettbewerb - Teamtreffen 2. Teil

Heute zeige ich Euch meinen Beitrag zum kreativen Wettbewerb mit dem ich den 2. Platz belegt habe. Dafür habe ich einen Gutschein bekommen mit dem ich mir etwas aus den aktuellen Katalogen aussuchen konnte. Da habe ich mich natürlich auch sehr drüber gefreut.


Noch mehr aber freue ich mich über mein Werk denn es stand schon so lange auf meiner Liste. Ich wollte endlich mal etwas GROßES mit vielen Rosenblüten werkeln. 


Einen Styroporring hatte ich noch vom Weihnachtsworkshop übrig und der wurde mit ca. 200 Röschen in den Farben Flüsterweiß, Saharasand, Calypso und Kirschblüte beklebt.


Zum Schluss habe ich dann 3 Schmetterlinge aus weißem Pergament aufgesteckt. Dafür habe ich mir beim Blumenladen lange Stecknadeln mit Perlmuttköpfen gekauft.



Ich weiß gar nicht wie lange wir gebraucht haben (meine Mann hat mir netterweise geholfen und ordentlich gekurbelt und geklebt). 
Wollte Ihr noch einen Blick auf die Produktion werfen?


Morgen zeige ich noch einen letzten Rest vom Teamtreffen und dann können auch wieder andere Themen dran kommen. Bei Constanze gibt es heute auch einen schönen Bericht über unser Treffen.

Bei uns schneit es schön vor sich hin und meiner kleiner Sohn hat sich sehr darüber gefreut. Es sieht aber auch wirklich schön aus und die Straßen sind trotzdem frei.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag mit vielen tollen Momenten.
Herzliche Grüße von



Kommentare:

  1. Oh, ich bin gehüpft ... siehste!
    Lieben Dank für's Rezept. Das muß ich unbedigt mal nachmachen : ) Coole Idee !
    Dein Kranz ist wirklich toll... willste nicht noch schnell einen für mich machen?
    Ganz liebe Grüße
    Franka
    : )

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,
    wow, der Kranz sieht echt toll aus und ich weiss wieviel Arbeit das ist... Toll geworden!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stefanie,
    der Kranz ist so toll geworden (in Natura natürlich noch viel schöner!) - so viel Arbeit, die darin steckt. Das Rezept habe ich mir schon rausgeschrieben, es hängt an der Küchenwand und wird demnächst auf den Tisch wandern.
    Liebe Grüße
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stefanie,
    der Kranz ist toll, die Farben passen wunderbar zusammen. Eine Wahnsinns Arbeit.
    ♥liche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  5. Wow wunderschön :-) Und mächtig viel Arbeit

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine Fleissarbeit!
    Hat sich aber gelohnt!
    Der Blütenkranz sieht wunderschön aus!
    Viele Grüße
    Britti

    AntwortenLöschen
  7. Wooow, wie schön!
    Ein Absoluter Hingucker!!! TOLL!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stefanie,
    was für eine Fleißarbeit.Ich bin begeistert und finde auch die Farben ganz toll.Schön wenn man so eine prima Mutter hat.
    Schöne Grüße aus dem Allgäu sendet Gaby

    AntwortenLöschen
  9. soooo schön - mehr brauchts gar nicht an worten.....
    ichh´hab die stanze auch und bisher nur einmal benutzt, jetzt hab ich inspiration....
    glg, elisabeth

    AntwortenLöschen