Sonntag, 1. Juni 2014

Achtung Urlaub... oder wie ich zu Stampin`Up! kam!

Der heutige Bericht wird etwas länger. Nehmt Euch einen Kaffee oder Tee und macht es Euch ein bisschen gemütlich. Ich werde Euch nämlich meine kleine Geschichte erzählen wie ich zu Stampin`Up! gekommen bin und warum ich das teile was ich liebe. Viel Spaß dabei. Vorher aber noch ein kleiner Hinweis auf meinen Verbleib in der letzten Woche.

Gestern sind wir nämlich aus unserem Dänemark Urlaub wieder gekommen und ich glaube, es ist gar keinem richtig aufgefallen das ich weg war. Das sollte auch so sein, denn ich mag es nicht wenn offiziell bekannt ist das unser Haus leer steht.


Bro Strand auf der Insel Fünen.
 Nun bin ich aber wieder zu Hause und kann Euch mit schönen und kreativen Dingen unterhalten. Im Laufe der Woche werde ich für Euch noch einen ausführlichen Reisebericht schreiben. Jetzt aber erst mal zu meiner Geschichte:

Angefangen habe ich mit dem verbasteln von unseren Hochzeitsfotos und den Kinderfotos unseres großen Sohnes vor ein paar Jahren über eine Freundin in Potsdam. Damals haben wir noch mit den Produkten der Firma Creative Memories gebastelt die dann aber den Vertrieb in Deutschland eingestellt hat. 
Gleichzeitig zogen wir in den Norden und ich hatte nicht mehr so recht Lust und Zeit mich mit meinen Fotos zu beschäftigen. Mehrmals kam in dieser Zeit die Frage ob ich nicht mal einen Katalog dieser neuen und so tollen Firma haben möchte. Es ginge da vor allem ums Stempeln, Stanzen und Arbeiten mit Papier. NEIN - ich wollte nicht! Eines schönen Sommertages gab ich dann aber nach und so kam mein erster Katalog per Post bei mir an. Was soll Euch jetzt sagen? Ich fand ihn natürlich wunderschön und habe recht schnell meine erste Bestellung gemacht. Zum Glück war es gerade um meinen Geburtstag herum und ich konnte eine große Bestellung mit Gastgeberinnen-Euros und sogar einem 50% Artikel machen. Oh - das war aber eine wirklich große Bestellung!!!! Hier zeige ich Euch mal einer meiner ersten Karten. Eigentlich immer noch schön, oder?


Es hat dann noch eine ganze Weile gedauert bis ich im Februar 2013 endlich als Demonstratorin eingestiegen bin.
Zu dem Zeitpunkt gab es das tolle Einsteiger Angebot zur Sale-a-Bration und ich habe mich für Anja als meine Team-Mama entschieden. Wir haben schon einige schöne Projekte und Teamtreffen zusammen erlebt und viele Stunden am Telefon gequatscht. Ich habe selbst ein kleines Team (es darf gerne größer werden :-)) und eine Familie die mich immer mit meinen Projekten unterstützt. Vor allem mein Mann, der ein guter Berater und Kritiker ist, auch mal mithilft und mir vor allem meine Wünsche hinsichtlich meines Stempelstübchens realisiert. Davon kann ich Euch demnächst mal wieder neue Bilder zeigen denn wir haben noch ein bisschen mehr Arbeitsplatz geschaffen.

Was ich heute an Stampin`Up! liebe? Vor allem die vielen schönen Sachen mit denen ich jeden Tag gerne arbeite und die mich immer wieder zu neuen Ideen verleiten. Aber auch die Gemeinschaft mit meinen Kundinnen, Team- und Bastelfreundinnen, Demo-Kolleginnen und allen die im Internet unterwegs sind und oft genauso verrückt sind wie ich. Der Austausch und die vielen Inspirationen machen jede Menge Spaß.

Ich finde es toll als Demonstratorin viele Vorteile zu haben. 

* Vorabinformationen und Anregungen durch interne Medien
*  im Voraus bestellen können
* Geld beim Einkauf sparen 
* Geld mit meinen Workshops und dem Verkauf von gebastelten Kleinigkeiten verdienen
 * neben meinem Hauptberuf als Mutter und Haushaltsmanagerin  habe ich einen Job, mit dem ich mich zu jeder Zeit freiwillig und gerne beschäftigen kann
* einen guten Grund neue Sachen auszuprobieren und alte Sachen wieder verkaufen zu können
* Anmerkung: Ich wollte schon immer mal einen An-und Verkauf haben und liebe Flohmärkte über alles.  

Das alles - und wahrscheinlich noch eine Menge mehr - macht mein Job als Stampin`Up! Demo so wundervoll.

Übrigens: Ich werde heute die ersten Sachen aus dem neuen Katalog vorbestellen und freue mich jetzt schon wie Bolle darauf.

Hast Du jetzt auch Lust bekommen?

  • Du möchtest den neuen Katalog haben? Schick mir eine Email. 
  • Zum Probierpreis von 65,- Euro einfach mal mitmachen wollen? Kein Problem - klick einfach rechts auf den Button und schon kann es los gehen.
  • Lieblings-Sachen aus dem aktuellen Katalog und den Auslauflisten bestellen. Dann schick mir eine Email. Die nächste Sammelbestellung mache ich am Dienstag Abend. Und der neue Katalog liegt dann GRATIS mit dabei. Bezahlen kannst Du schnell und bequem mit Paypal.
Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Sonntag.
Herzliche Grüße
Stefanie


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen