Montag, 12. Mai 2014

Unser Großer wurde 9 und feierte seinen Lego Geburtstag

So ganz durchgezogen haben wir das Thema zwar nicht aber weil alle Jungs (insgesamt 8) viel Lego miteinander spielen sind unsere Spiele allesamt gut angekommen. Wir hatten es als Olympiade benannt aber keine Punkte aufgeschrieben. Es sollte ja keiner traurig mit dem letzten Platz nach Hause gehen. Alle haben prima mitgemacht und zum Ende eine Medaille bekommen. Zwischendurch wurde viel getobt, aufgrund des Wetters meist über die Sofas und den Flur entlang aber alles und alle sind heil geblieben. Mein Mann hat den Legostein-Schokokuchen kreiert und die Spiele ausgesucht und vorbereitet und ich habe alles eingekauft, verpackt, kleine Medaillen mit dem Stempelset "Ausgezeichnet" und der Big Shot gemacht und für die richtige Dekoration gesorgt. Prima Teamwork!!! Die Muffins kamen überraschenderweise von meiner Mutter, die sich auf den Weg zu uns gemacht hat um dem Geburtstagskind zu gratulieren. Und das am Muttertag - so konnte ich meine gebastelten Geschenke an Sie direkt überreichen. Vielen Dank, liebe Mama.

Hier zeige ich Euch ein paar Eindrücke von unseren Vorbereitungen.




Die große Rosette habe ich mit der Big Shot ausgestanzt. Ich liebe dieses Ding und könnte nicht ohne! Mit den runden Framlits habe ich übrigens auch die laminierten Medaillen ausgestanzt. Das ging super. Unser Washi Tape war auch vielseitig einsetzbar: für schnelle Fähnchen als Muffin Dekoration und zum zukleben der Gästetüten. Gut, wenn Frau alles im Haus hat.

Nun ist alles wieder ordentlich bei uns und es beginnt eine neue voll gepackte Woche mit einigen Highlights am Wochenende.

Viele Grüße
Stefanie

Kommentare:

  1. Wow ... Tolle Dekoration hast du gewerkelt. :) Das war bestimmt eine tolle Party. Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,
    so toll wie die Einladungen waren, sind auch die Sachen direkt von der Feier. Sehr schön.
    Und gute Erholung, das braucht man meist nach einem Kindergeburtstag!!!
    LG Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das sieht ja alles klasse aus bei Dir ! Wie hast Du die Rosette gemacht ? LG Anita von craftsfunwithanita.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,

      für die große Rosette habe ich 4 Streifen mit der Bigz XL Designer-Rosette von SU und der Big Shot ausgestanzt und aneinander geklebt. Dann habe ich noch einen Streifen ausgestanzt und in der Breite halbiert. Zusammengesetzt ergab das die kleine Rosette. Fixiert habe ich alles mit der Heißklebepistole. Das hält schön fest.
      Falls noch Fragen sind versuche ich gerne alles zu klären.
      Viel Spaß beim Nachwerkeln.
      Liebe Grüße
      Stefanie

      Löschen
  4. liebe Stefanie
    das sieht alles so hübsch aus
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen