Samstag, 10. Mai 2014

Erster Versuch mit den Klarsichtstempeln, auch Photopolymerstempel genannt

Ich kannte diese Art von Stempeln bisher überhaupt nicht, da ich tatsächlich erst durch Stampin`Up! zum Stempeln gekommen bin. Aufgrund von schlechten Ergebnissen in den Vorjahren hatte SU diese Stempel nicht im Programm. Auch die Erfahrung anderer Bastler mit firmenfremden Stempeln machte mich etwas skeptisch. Nun kam also heute meine Bestellung und damit auch mein erstes Set und zwar das "Eye-catching Ikat" Set. Ich bin ein neugieriger und ungeduldiger Mensch und habe es natürlich gleich ausgepackt und ausprobiert. Hier meine Erfahrung:

1. Die GRATIS Stempelsets sind in einer Plastiktüte verpackt. Das wird bei den Stampelsets aus dem neuen Katalog nicht so sein. Hier werden alles Stempelsets in den schmalen Hüllen geliefert.
2. Sie riechen sehr streng, wenn man mit der Nase ran geht. Laut SU soll das nicht gesundheitsschädigend sein. Ich hoffe trotzdem, das der Geruch mit der Zeit etwas weniger wird.
3. Die Stempel sind komplett klar und somit super, auch ohne Stamp-a-majig, zu positionieren. Einen großes PLUS dafür.
4. Sie sind ziemlich klebrig und ich bin gespannt ob das so bleibt. Wir werden also die Zeit abwarten müssen um zu sehen wie sie sich entwickeln.

Fazit: Ich finde sie zur Zeit OK. Ich mag unsere Clear-Stamps im Moment lieber, aber wenn mir ein Set gut gefällt werde ich es auch als Klarsichtstempel kaufen.


Und hier noch mein erstes Werk. Ich habe ein paar Reste genommen und eine einfache und schnelle Blume gestempelt.



Die Farben sind Wasabigrün, Calypso, Zartrose und Safrangelb.

Wer sich jetzt auch so ein Stempelset sichern möchte - und zwar GRATIS - der sollte seine Bestellung über 75,- Euro an mich senden. Die nächste Sammelbestellung mache ich am Montag den 12. Mai.

Mein Muttertagsset ist übrigens fertig und muss nur noch fotografiert werden. Ich zeige es Euch morgen.

Liebe Grüße
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen