Dienstag, 4. März 2014

Meine Werke vom Demotreffen in Seevetal

Als Stampin`UP! Demo im Norden hatte ich nun schon das zweite Mal die Möglichkeit an einem großen Demotreffen teilzunehmen. Letzten Samstag war es dann so weit und ich habe mich mit einer Kollegin auf den Weg gemacht. Im Gepäck hatte ich meine Swaps und eine Menge Werkzeuge und war sehr gespannt, was diesmal auf uns warten würde.

Es war eine Flut an Projekten und ich habe (wie alle anderen auch) nur einen kleinen Teil davon geschafft, denn wir brauchten natürlich auch viel Zeit zum quatschen, essen, Ideen sammeln und auch mal durchatmen. Eins der Projekte habe ich sogar erst gestern Abend nach Anleitung nachgebastelt. Jetzt geht es aber erst mal mit einigen Bildern los:


Ein Biedermeiersträuschen mit der Big Shot Spiralblume. Hier in Neutralfarben und wirklich ganz einfach nachzumachen. Die Blätter sind ebenfalls mit der Big Shot ausgestanzt und dann kommt nur noch ein Papierspitzendeckchen dazu.


 Eine kleine Faltschachtel mit dem Envelope Punchboard gemacht. Dazu eine hübsch dekorierte Hülle. 


Eine Card-in-a-Box in Pistazie, die ich für ein Geburtstagskind mit dem Stempelset "Natur-nah" verziert habe. Die Stempelmotive habe ich mit einem Mischstift und Stempelfarbe coloriert. Um der Karte noch etwas Fülle zu geben habe ich Zweige in Pistazie und aus Transparentpapier dazwischen geklebt.


Meine neue Lieblingskarte - eine Kullerkarte - die man in so vielen Farbkombinationen machen kann. Heute zeige ich Euch die Variante in Mitternachtsblau, Aquamarin, Rhabarberrot, Zartrosa und Flüsterweiß. Dies ist nämlich die Vorgabe der aktuellen Inkspire me Challenge.



Jetzt fragt Ihr Euch was da kullert? Es ist die Rhabarberrote Blüte in der Mitte des Etiketts. Sie ist mit einem 1-Cent Stück befestigt und bewegt sich wenn man die Karte schüttelt. Die Stempelsets sind Euch sicher bekannt - "Petit Petals" mit Stanze und "Wimpeleien".
Von dieser Karte zeige ich Euch noch mal Farbvariationen - ich habe da noch einige Ideen.

Und zum Schluss meine Swaps. Ich habe aus dem SAB Designpapier Spiralblumen gemacht und an einem Papierstrohhalm befestigt. Dann kamen noch Blätter und ein kleiner Gruß dazu. Insgesamt hatte ich 45 Stück gemacht und habe auch nur 2 wieder mit nach Hause genommen.


So, das war ein langer Beitrag mit vielen Eindrücken. Ich hoffe, ich habe Euch damit nicht erschlagen. 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag mit vielen Ideen und der Möglichkeit diese auch umzusetzen. Wenn Ihr Fragen zu den einzelnen Projekten habt dann dürft Ihr Euch gerne bei mir melden. Ich helfe wo ich kann.

Liebe Grüße
Stefanie

Kommentare:

  1. ich habe mich absolut gefragt, wo deine Karte kullert, danke für die Erklärung. Ist wirklich toll geworden! Lieben Dank, dass Du bei unserer IN{K}SPIRE_me Challenge mitmachst. LG tina

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist toll geworden :)
    Der Blumenstrauß ist aber auch nicht zu verachten!
    Danke für Deine Teilnahme bei In{k}spire_me!
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stefanie,
    hab vielen DANK für Deine Photos und Eindrücke von Eurem Treffen!!!
    Der Biedermeierstrauß ist ja zu nett!! Muß ich mir merken!!!
    Liebes Grüßle von Uta.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, eine ganz tolle Karte ist das geworden für unsere Challenge! Ich find den Einsatz des Rahmens mit den dahinterliegenden Blüten super! Und dass die eine Blüte noch kullert, ist natürlich das Tüpfchen auf dem i! Danke für's Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und liebe Grüsse, Annemarie

    AntwortenLöschen