Sonntag, 9. Februar 2014

Nachtrag zum gestrigen Abend

Ich habe es Euch ja versprochen und zeige Euch ein Foto von mir in meinem gestrigen Kostüm. Aber zuerst gibt es noch einen Blick auf das Geschenk für die beiden Gastgeber, die sich zu Ihren Geburtstagen einen Beitrag für einen neuen Fernseher wünschten.


Das Geld und die kleinen Streuteile habe ich eingenäht. Das geht mit einer einfachen Nähmaschine ganz prima. Man braucht auch nichts besonderes dafür, es reicht die normale Nadel, Garn und los geht`s. 


So, und nun zu meinem Auftritt als "Zitronenfalter". Das Kleid habe ich durch Zufall im Januar im Schlussverkauf erstanden, die Flügel hat mir mein Mann gebogen und bezogen und ich habe sie noch ein bisschen mit Glitzer verziert. 



Schönen Sonntag und flattrige Grüße sendet Euch
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Zitronenfalter ... auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Gut schaust du aus. :) Ich war so lange nicht hier. Das wird sich jetzt wieder ändern. Herzlichen Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen