Sonntag, 1. Dezember 2013

Kekse zum 1. Advent und ein Rückblick auf den gestrigen Workshop

Zuallererst möchte ich Euch einen ganz schönen und ruhigen 1. Advent wünschen. Lange haben wir darauf gewartet und nun kam er doch recht schnell und überraschend. Ich habe tatsächlich noch gar nicht alles geschmückt.

Dafür habe ich aber am Freitag einen Schwung Short Breads gebacken. Und da ich dem Stempeln ja total verfallen bin habe ich auch die Kekse gestempelt. Das passende Zubehör gibt es ja zum Glück auch bei Stampin`up! zu bestellen. Mit ein bisschen Übung werden aus einfachen Teigkugeln schöne und total leckere Kekse.


Davon habe ich dann gestern welche für meine beiden Workshop Gäste verpackt. Der Lebkuchenmann stammt aus einem älteren Set und ich finde ihn einfach total süß.

Das Projekt des gestrigen Nachmittags war das Minialbum, welches ich Euch vor kurzem schon vorgestellt hatte. Wir waren dann so fix, dass jede zwei Alben im Grundgerüst fertig hatte und zu Hause mit den restlichen Verzierungen und Fotos fertig stellen kann.


Mit diesen Eindrücken aus meinem Stempelstübchen verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch einen schönen Tag.

Wer noch etwas für die Weihnachtswerkstatt bestellen möchte kann sich bis heute Abend 20.00 Uhr bei mir melden.

Liebe Grüße sendet Euch
Stefanie



Kommentare:

  1. Die sehen ja köstlich aus. :) Lieben Gruß und einen schönen 1. Advent.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,

    wirklich süß und eine tolle Idee. Ja, den Lebkuchenmann mag ich auch, hab ihn leider aber nicht.

    LG Kati

    AntwortenLöschen