Montag, 18. November 2013

Gescrapptes zum 13. Hochzeitstag und die Frage nach dem "Glück"

Am Wochenende habe ich, in letzter Minute sozusagen, ein Geschenk für meinen Mann zu unserem heutigen 13. Hochzeitstag, gewerkelt. Da er selbst das Wochenende mit Freunden in Berlin verbracht hat war genug Zeit und Raum um die Idee umzusetzen.


Die Fotos sind auf der IGS in Hamburg entstanden. Davon hatte ich im September schon berichtet. Uns gefiel der Spruch auf dem Holztor so gut (das ist nämlich kein Stempel) und ich finde auch heute noch dass er das gewisse Etwas hat. Das gescrappte Bild hat eine Größe von 23x23cm und passt in den Rahmen "Ribba".

Die Idee habe ich von Alexandra Röpnack. Sie hatte das unten abgebildete Layout-Beispiel als Swap für das letzte Demotreffen gebastelt. Das habe ich dann für mich fertig gestellt indem ich einfach das Foto meines Mannes eingefügt habe.  


Und was machen wir an unserem 13. Hochzeitstag? Im Moment sitzen wir beide am Esstisch, hören Ina Müller, trinken Kaffee und arbeiten. Montags ist ja immer Homeoffice-Tag und wenn die Kinder unterwegs sind kann man sich wirklich in Ruhe und entspannt seiner Arbeit widmen. 

Das bedeutet für mich übrigens "Glück" - ein Thema mit dem sich Funk und Fernsehen diese Woche beschäftigen. Eine guter Anstoß sich mit dem Thema mal auseinander zu setzen. 
Was bedeutet "Glück" denn für Euch?

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen wundervollen Tag voller glücklicher Momente!

Alles Liebe von
Stefanie

1 Kommentar:

  1. ich wünsche euch einen schönen und glücklichen Tag
    oft sind die kleinsten Freuden die glücklich machen
    bei mir ist auch die Zahl 13 ein Glückszahl
    sonnige Montagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen