Dienstag, 5. November 2013

Geld-/Gutscheinkarte mit Umschlag

Auf meiner letzten Stempelparty habe ich gleich das Falz- und Stanzbrett für Umschläge eingesetzt. Auf dem sogenannten "Envelope Punch Board" stehen die Maße in Inch und es gibt einen Extra Aufkleber für unsere Maße in "cm". Wir haben uns in diesem Fall an das amerikanische Maß gehalten und das Designpapier in 
5 1/2 x 5 1/2 Inch zugeschnitten. Bei 2 3/8 Inch wurde dann angelegt und an allen Seiten laut Anleitung gestanzt und gefalzt. Heraus kam ein kleiner Umschlag den wir hochkantig genutzt haben. Die Karte selbst wurde dann in 2 1/2 x 3 Inch zugeschnitten, das Flüsterweiße Stück Farbkarton etwas kleiner und mit dem Stempelset "Wunscherfüller" bestempelt. So passt in diesen hübsch verzierten Umschlag entweder etwas Geld oder eine Gutscheinkarte. Zum Verschließen eignet sich das Rüschenstretchband perfekt.




Wenn Ihr noch Fragen zu dem "Envelope Punch Board" oder dem Umschlag habt dann meldet Euch bitte.

Viele Grüße von
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen