Mittwoch, 18. September 2013

Geburtstagskarte im New York Style

Manche Tage sind wirklich besonders und von diesen Tagen hatte ich in der letzten Zeit ein paar mehr.
So gesehen wusste ich gar nicht was ich Euch heute als erstes zeigen sollte aber da ich über den gestrigen Abend in Hamburg ja nicht so sehr viel erzählen und zeigen darf habe ich mich für ein anderes Thema entschieden. 
Ach ja, da war ja auch noch der tolle Workshop am Samstag in Hamburg Bergedorf aber auch dazu muss ich später kommen denn heute ist Inkspire-me Time.
Mal wieder auf den letzten Drücker aber dafür mit einer ganz besonderen Karte für einen besonderen Menschen in meinem Leben, der heute Geburtstag hat und mich somit seit 33 Jahren begleitet. Ich hoffe, er liest nicht gerade jetzt auf meinem Blog denn eigentlich tut er das selten.

Den Sketch fand ich toll und habe ihn nur etwas abgewandelt. So entstand keine klassische Karte sondern eine in der die Dreiecke mit eingebaut sind und drei Seiten hat. Auf der rechten Innenseite gibt es noch ein kleines Fach, in das ein bisschen Taschengeld für den geplanten New York Trip rein passt. Dazu passend habe ich das schöne DSP "Verliebt in Soho" genommen. Der "Happy Birthaday"-Stempel stammt aus einem älteren Gastgeberinnen-Set und der Stern kommt vom Schweden. Dort gibt es ja mittlerweile auch einiges zu kaufen, was man für Geschenke nutzen kann. Die Sterne mussten beim letzten Einkauf dringend mit. :-) Darüber war ich heute sehr froh!!!
Ansonsten ohne viel Schnick-Schnack denn die Karte ist für meinen Bruder.

Genug der Worte - hier ist die Karte.





Das Stempelset aus den Innenteil heißt "Kleiner Wunscherfüller" und ist im Herbst-Winterkatalog auf S. 27 zu finden. Wenn man die Worte "zum Fest" überklebt kann man ihn prima für jede Geld- oder Gutscheinkarte verwenden. Die gestempelte Bordüre entstammt ebenfalls diesem Set. Ich finde es super und es kostet nur 13,95 Euro. Zum Schließen habe ich einen Klettpunkt genommen, den ich etwas eingefärbt habe damit er auf dem Wasser nicht so auffällt.

Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden und hoffe, die "Jury" mag sie auch. Und wenn nicht ... macht nichts. Dabei sein ist alles und jede Challenge ist eine Herausforderung, der ich mich immer wieder gerne stelle.

Heute Abend gehe ich früh schlafen, dunkel ist es ja jetzt schon und die letzte Nacht war einfach zu kurz.

See you soon. Good Night and Bye Bye!
xoxo Stefanie

Kommentare:

  1. die karte ist so wunderschön
    toll die macht bestimmt freude
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,

    das ist ja eine tolle Karte.
    Die Sketch hast Du toll abgewandelt, sieht richtig gut aus.

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee die Schräge zum Öffnen zu machen. Und dann noch das tolle Designpapier! Eine rundum perfekte Karte ist dir da gelungen.
    Viele liebe Grüße,
    ela von In {k} spire_me

    AntwortenLöschen
  4. Ha, da passt das Papier ja perfekt! War richtig spannend, Deinen Beitrag zu lesen und zu rätseln, für wen die Karte wohl ist. Toll ist sie geworden! Danke für's Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und liebe Grüsse, Annemarie

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ist die cool geworden! Bin wirklich begeistert! Und den Weihnachtsstempel so einzusetzen ist eine tolle Idee. Da kann man ihn das ganze Jahr verwenden. Freut mich, dass Du wieder bei Inkspire_me dabei bist! Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. Aber hallo, die Karte ist ja genial geworden !!! Gefällt mir sehr gut !!!
    Wie schön, dass du bei der IN{K}SPIRE_me Challenge mitgemacht hast !!!
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen