Dienstag, 30. Juli 2013

Korntage in der Probstei und Strohfiguren 1. Teil


 Hallo,

heute zeige ich Euch mal ein paar Eindrücke aus unserer Region. Es wurde in den letzten zwei Wochen wie wild geerntet - der Roggen machte den Anfang. Gleichzeitig begannen bei uns die Korntage, die mit Aktionen bis Ende August dauern. Viele Dörfer beteiligen sich mit Strohfiguren und Festen.
Schon vor zwei Wochen wurde unsere Strohfigur aufgestellt. Am Sonntag gab es dann ein Fest an der Alten Schmiede. Hier gab es eine Vorführung zum Hufbeschlag, man konnte kleine Strohfiguren basteln und es gab Gegrilltes und leckeren Kuchen und Torten. Eine schöne Aktion. 

Unsere neue Strohfigur wurde uns am 12. Juli präsentiert. Bis dahin ist es immer ein großes Geheimnis wie sie wohl sein wird.

Am Sonntag war dann das Schmiedefest mit Vorführungen vor und in der Schmiede.


Bei schönstem Wetter habe ich mich am Strohfigurenbasteln versucht. Ich habe ein Herz mit Heu umwickelt. Dekoriert habe ich es dann zu Hause mit Schmetterlingen von Stampin`UP!.


Nach anfänglichem zögern war auch unser Kleiner dabei und hat ein tolles Herz gebunden und dekoriert.



Das ist mein Herz mit Verzierungen in verschiedenen "Wasserfarben".


Ich zeige Euch noch ein paar der anderen Strohfiguren und die Entstehung meines neuen Profil-Fotos - aber in einem anderen Beitrag. Ich möchte Euch ja nicht überfordern.
Die Anhänger muss ich Euch noch schuldig bleiben. Gestern Abend blieb keine Zeit zum Basteln. Ich habe es aber nicht vergessen.

Habt einen schönen Tag.
Viele Grüße
Stefanie







.

1 Kommentar:

  1. Liebe Stefanie
    oh das sind ja tolle Eindrücke und die Herzen so schön und eure Strohfigur super
    toll diese Feste :-)
    du und die Himbeererdbeermarmelade ein Gedicht
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen