Dienstag, 16. Juli 2013

Die neue Magnetplatte für die Big Shot in Aktion

Schon letzte Woche hatte ich meine neue Ware bekommen und nach und nach einiges ausprobiert. Oft brauche ich ganz kurzfristig eine Karte oder wie in diesem Fall einen kleinen Anhänger für eine Geburtstagsblume. Ich habe also gleich mal das neue Framelits Set "Tafelrunde" und die Magnetplatte für die Big Shot ausprobiert.
Das ganz habe ich fotografiert, damit Ihr eine Vorstellung habt wie einfach es ist einen kleinen Anhänger anzufertigen.

Mit verschiedenen Markern habe ich den Stempel aus dem Set "Aller Kreationen Anhang" (S. 45) angemalt und auf Cardstock gestempelt.

Die neue Magnetplatte ersetzt die alte dicke Platte und wird einfach als unterste Schicht benutzt.

Dann legt man eine Stanzplatte darauf, dann den Cardstock und zum Schluss den Framelit. Er hält bombenfest an der richtigen Position. Ich war echt begeistert.

Zum Schluss kommt die zweite Stanzplatte und dann kurbelt man das ganze durch die Big Shot.

Ich habe dann noch eine Rückseite in Wassermelone gestanzt damit der Anhänger etwas fester wird.

Beide Seiten wurden zusammengeklebt und zum Schluss habe ich den Anhänger noch mit einem Knopf und einer Schleife verziert.


Und so einfach kann man ihn dann an die Blume hängen.

Wer sich noch scheut eine Big Shot oder die Magnetplatte anzuschaffen sollte an die 50% Artikel für Gastgeberinnen denken. Wenn Ihr eine Stempelparty bei Euch habt und der Umsatz über 425,- Euro liegt bekommt Ihr einen Artikel für 50%. Bei 550,- Euro sind es zwei Artikel. Dann kostet die Big Shot nur noch 52,50 Euro oder die Magnetplatte 24,50 Euro. Auch beim Gastgeberinnen-Club könnt Ihr in Eurem Monat diese Vergünstigungen bekommen. Noch Fragen? Ruf mich an oder sende mir eine email.

Herzliche Grüße und kreative Stunden sendet Euch
Stefanie

1 Kommentar:

  1. liebe Stefanie
    wow toll in den Farben dein Hängerchen
    ja die Platte brauche ich ganz sicher noch
    sonnige Abendgrüße SilviA


    AntwortenLöschen